Laserentfernungen von Tätowierungen

Bei einer Tätowierung werden Farbpigmente in die Unterhaut eingebracht. Diese sind so groß, dass sie vom Körper nicht abtransportiert werden können. Ein ursprünglich gewolltes Tattoo kann einem nach einer gewissen Zeit nicht mehr gefallen oder man möchte es verändern lassen. Dies ist bei ca. 1,2 Millionen Patienten jedes Jahr der Fall.

Seit 2019 ist es nur noch Ärzten erlaubt, eine solche Laserbehandlung durchzuführen. Es gibt eine Übergangsregelung bis Ende 2020 für nichtärztliche Behandler, die vor 2019 solche Behandlungen durchgeführt haben.

Mit einem speziellen Laser können die Farbpigmente des Tattos so zerkleinert werden, dass diese kleinen Stücke vom Körper abtransportiert werden können. Die funktioniert bei dunklen Farben wie Schwarz sehr gut, weil diese Farben die Laserenergie sehr gut aufnehmen. Bei hellen Farben wie Gelb oder Grün ist die Entfernung schwieriger. Unser Laser bietet zwei Wellenlängen an, die für dunkle und helle Farben optimiert worden sind.

Die Entfernung eines Tattoos benötigt mehrere Behandlungen. Zwischen diesen Behandlungen muss der Reiz aus dem behandelten Hautareal vollständig abheilen. Es werden von uns Salben bereitgestellt, die speziell für die Tattooentferung entwickelt wurden und ein möglichst schnelles Abheilen gewährleisten. In der Regel ist nach 6-8 Wochen die nächste Behandlung möglich.

Zu beachten ist auch, dass das behandelte Hautareal 2 Wochen vor und 2 Wochen nach der Behandlung nicht mit UV-Strahlung z.B. Sonnenbank oder Sonne im Sommerurlaub bestrahlt werden sollte. Hier sollte eine Creme mit Sunblocker benutzt werden. Eine solche Creme stellen wir unseren Patienten/-innen zur Verfügung, so dass keine Einschränkungen für eine Behandlung in den Sommermonaten besteht.

Es gibt einige Erkrankungen und Medikamente (z.B. Blutverdünner oder Psychopharmaka), bei denen eine Tattooentfernung nicht gemacht werden darf. Bitte bringen sie deshalb bei dem Erstgespräch eine Liste mit den eingenommenen Medikamenten mit.

Die Kosten für eine einzelne Behandlung liegen zwischen 89 und 199 Euro je nach Größe des Tattoos. Es werden auch Behandlungspakete von 4 oder 8 Behandlungen angeboten. Die Behandlungspakete sind auf andere Patienten übertragbar.
Die Bezahlung erfolgt bei Behandlungsbeginn bar oder mit EC-Karte. Auf Wunsch ist auch eine Finanzierung mit Ratenzahlung über eine Bank möglich.

Wir haben den Laser Wellcotec Tatola 1800 in der Praxis, der meiner Meinung nach einge Vorteile im Vergleich zu anderen Geräten bietet.

Für Rückfragen stehen mein Team und ich gerne zur Verfügung.